Das Bürokauffrau Portal im Internet

Arbeit ersteigern


Arbeit ersteigern - Wie funktioniert das?


Arbeit ersteigern
Arbeit ersteigern
Arbeit ersteigern
Arbeit ersteigern

Internetauktionshäuser werden immer beliebter. Mittlerweile wird so gerne ersteigert, dass man sogar Arbeit ersteigern, sowie auch versteigern kann. Sowohl im Dienstleistungsbereich, als auch im Handwerk ist das Versteigern von Aufträgen sehr gefragt.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen das  Auktionsportal Quotatis vor.

Auf dem Auktionsportal Quotatis können alle Arten von Aufträgen aus dem Dienstleistung- und auch Handwerksbereich ersteigert und versteigert werden. Aufträge werden bei Quotatis per Auktion nach dem Prinzip "Wer bietet weniger?" versteigert oder per Anfrage vergeben, bei der die Auftraggeber vor Vertragsabschluss unverbindliche Angebote einholen können.

Wer kann Arbeit ersteigern?

Auktionen einstellen können Privatpersonen, Unternehmen und Gewerbetreibende. Sie werden somit Auftraggeber und Auftragnehmer.

Wie kann ich Arbeit ersteigern?

Unternehmen und Gewerbetreibende können für die Aufträge Angebote abgeben. Der Dienstleister oder Handwerker mit dem besten Angebot ersteigert bei einer Auktion das Recht zur Durchführung des Auftrages und wird somit Auftragnehmer.

Es kommt ein rechtlich bindender Vertrag (i.d.R. ein Dienstvertrag oder Werkvertrag) zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer zu Stande. Bei einer Anfrage erhält nicht automatisch der Niedrigstbietende den Auftrag, sondern der Auftraggeber erhält unverbindliche Angebote von Dienstleistern und Handwerkern. Quotatis unterstützt jedoch keine Schwarzarbeit! Angebote abgeben können ausschließlich gewerblich angemeldete Mitglieder.

Die Vorteile für Auftraggeber und Auftragnehmer sind offensichtlich.

Vorteile für Auftraggeber beim ersteigern von Arbeit:

  • Geld sparen bei Dienstleistungsaufträgen; Gewissheit, den günstigsten Preis zu zahlen
  • Einfacher Weg, einen Dienstleister oder Handwerker zu finden
  • Ersparnis von unangenehmen Verhandlungen mit Dienstleistern und Handwerkern
  • Erreichen eines großen Kreises von Auftragnehmern

Vorteile für Auftragnehmer beim versteigern von Arbeit:

  • Einfacher und innovativer Weg, Aufträge zu akquirieren
  • Steigerung der Auslastung des eigenen Betriebes
  • Einsparung von Werbe- und Vertriebskosten

Das versteigern von Arbeit ist bei Quotatis grundsätzlich kostenlos. Auch bei der Vergabe eines Auftrages fallen für den Auftraggeber keine Kosten an. Lediglich die Dienstleister oder Handwerker zahlen bei erfolgreicher Vermittlung eines Auftrages eine Vermittlungsprovision an Quotatis, die abhängig vom Auftragswert berechnet wird.


Besucher, die diesen Artikel gelesen haben, lasen auch folgende Artikel:

Home | Über uns | Impressum | Partner | Kontakt | © 2006 - 2016 Bürokauffrau-Online.de